WoW Classic: Ragnaros und Onyxia sind down

01.09.2019 12:51

Die ersten Raidbosse in World of Warcraft Classic haben das zeitliche gesegnet. Ragnaros der Feuerfürst und Onyxia wurden bezwungen und die World First Kills gingen an eine Gilde aus Europa.

Gerade einmal vier Tage hat es gedauert, bis die erste Raid bezwungen wurde. Die europäische Gilde APES konnte sich die World First Kills im Geschmolzenen Kern und Onyxias Hort sichern. In der Community wird diese Leistung gemischt aufgenommen. Während die einen diese Leistung respektabel finden, finden es die anderen schade, dass der Classic-Content so ‘lieblos’ durchgespielt wird.

Ein weiterer Punkt, an dem sich einige aus der Community stören: Die Gilde spielte ursprünglich auf einem P-Server und habe daher viel mehr Erfahrung, als ‘Neulinge’. Ein Punkt, der für viele nichtig ist. Gerade im Geschmolzenen Kern sei die Anforderung sowohl an die Ausrüstung als auch an das spielerische Können der Leute nicht besonders hoch.

Was am Ende bleibt, ist jedoch der World First in Classic und die Anerkennung an eine beachtliche zeitliche Leistung.

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE