TACO: Wir haben einfach unser Spiel gemacht

06.07.2017 08:53

imageNach einem katastrophalen Start in die ESL One Cologne (wir berichteten) hat SK Gaming wieder zurück in die Spur gefunden und sowohl Virtus.pro, als auch North besiegen können. Vor allem gegen North habe man sehr gut aufspielen können, da sich das gesamte Lineup auf Cache sehr wohl fühle, wie Tacio ‘TACO’ Filho in einem Interview mit den Kollegen von 99Damage nun äußerte. Trotz der Niederlage gegen Space Soldiers auf Cache, habe man nichts geändert, sondern sich einfach nur auf das eigene Spiel konzentriert.


Die Berichterstattung zur ESL One Cologne 2017 wird präsentiert von be quiet!

Auch das Bootcamp in Deutschland habe für die Vorbereitung sehr geholfen, da die Trainingsmöglichkeiten in Europa auf einem anderen Level seien. So sei jedes Match gegen ein europäisches Team ein Lernprozess und würde dem Team neue Taktiken und Möglichkeiten aufzeigen eine Map zu spielen. 

image

»Nach Startschwierigkeiten geht es für SK Gaming wieder bergauf«

Vor allem das Training gegen die deutschen Teams PENTA Sports und BIG habe zu einer maßgeblichen Verbesserung beigetragen.

Fotoquelle: Sport1

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE