Mike Tyson steigt in den E-Sport ein

26.05.2019 10:40

Der ehemalige Box-Champion Mike Tyson wagt den Einstieg in den E-Sport. Wie Tyson bereits am Donnerstag bekannt gab, investiert er in die Organisation Fade 2 Karma, die hauptsächlich durch ihr Engagement in Hearthstone bekannt ist. Das Investment beinhaltet unter anderem den Bau eines Standortes für E-Sport und Gaming. Das “The Ranch House” soll mehrere private Streaming-Räume, eine Bühne für Turniere, Produktionsräumen sowie ein Party-Dach erhalten.

Bereits am Mittwoch wohnte Tyson einem Stream der Organisation bei und hatte die Möglichkeit einige der Spieler persönlich kennen zu lernen. Für den ehemaligen Boxer war es der erste Kontakt mit Hearthstone. Unerfahren im Bereich Gaming sei er jedoch nicht. So spiele er des öfteren eine Runde Call of Duty.

It was pretty awesome. I had the opportunity to really engage with some millennials, which I never really actually do. We played Hearthstone. I really sucked real bad. You have to start somewhere. I played games before, so I’m going to start over and see what happens from here.

Mike Tyson
Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE