Kurz nach Veröffentlichung: Inn-vitational zu Der Hexenwald

17.04.2018 14:48

Die neuste Hearthstone-Erweiterung Der Hexenwald wird am Donnerstag offiziell eröffnet und 135 neue Karten erhalten Einzug ins Spiel. Um dies gebührend zu feiern, veranstaltet Blizzard am Freitag den 13. April das erste offizielle Turnier, “in dem Karten aus Der Hexenwald im Wettkampf zum Einsatz kommen.” Insgesamt treten acht Spieler aus Nordamerika und Europa gegeneinander an. Sowohl Spieler als auch Zuschauer dürfen sich auf interessantes Turnierformat freuen.

Um der neuen Erweiterung Der Hexenwald gerecht zu werden, muss jedes Deck mindestens acht neue Karten beinhalten. Zum Auftakt treten die einzelnen Spieler im Best-of-Five gegeneinander an. Gespielt wird im Conquest-Format, jedoch ohne die Möglichkeit eine Klasse per Bann aus dem Spiel zu nehmen.

Die erste Phase des Turniers besteht aus vier Matches, in denen Spieler A aus Nordamerika gegen Spieler A aus Europa antritt usw. Diese Best-of-Five-Runden im Conquest-Format werden ohne Banns gespielt; stattdessen werden alle Spieler mit drei Decks antreten.

Pro gewonnenes Duell gewinnt das Team einen Bann, der schließlich in der zweiten Runde, dem großen Finale, angewendet werden kann. So ist es für ein Team möglich bis zu vier Banns zur Verfügung zu haben. Im Finale wählt jedes Team schließlich einen Vertreter, der entweder mit bereits bestehenden oder völlig neuen Decks antritt.

Jonas Bugaj

KOMMENTARE