JBG Gaming: Kollegah und Farid Bang gründen E-Sport-Organisation

24.08.2018 11:34

Die Rapper Felix ‘Kollegah’ Blume und Farid ‘Farid Bang’ El Abdellaoui haben mit JBG Gaming ihre eigene E-Sport-Organisation vorgestellt. Mit dem YouTuber Erne ‘feelfifa_erne’ Embeli und Anel ‘FlaGGo’ Tahirovic will man in “[e]ine neue Ära in der Gaming Welt” starten, wie Kollegah auf Instagram schrieb. Ob in Zukunft noch weitere Games ins Repertoire aufgenommen werden, ist bislang nicht bekannt. Nachdem die beiden Rapper zuletzt beim Echo 2018 für Diskussionen sorgten, können sie nun mit positiven Schlagzeilen auf sich aufmerksam machen.

JBG Gaming Kollegah Farid Bang
Quelle: Kollegah/Instagram

Ein besonderer Fokus dürfte in der Szene nun vor allem auf FlaGGo liegen. Der Profi-Spieler konnte mit der Qualifikation für das erste Major Event in Barcelona und der Virtuellen Bundesliga einige seiner persönlichen Ziele erreichen, war aber trotzdem eher unter dem Radar unterwegs. In FIFA 19 will er in Zukunft verstärkt auf sich aufmerksam machen.

Statement Anel ‘FlaGGo’ Tahirovic

Nun heißt es voller Fokus auf Fifa 19 und umso glücklicher bin ich das ich ein Teil vom neuen JBG Gaming bin. Mit neuen Zielen und Möglichkeiten werde ich mein bestes geben um JBG Gaming würdig zu vertreten.

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE