G2 Esports gewinnt das Six Major Paris

19.08.2018 17:27

Das Rainbow Six Siege Major Paris hat sein Ende gefunden. G2 Esports, die noch vor knapp einer Woche unter dem Banner von PENTA Sports angetreten sind und im Rahmen eines Transfers zu G2 wechselten, sicherten sich nach einem dominanten 3:0 Sieg über die Evil Geniuses einen weiteren Titel in der Rainbow Six Pro League. Neben einer weiteren Trophäe gewann das erfolgreichste Team der Szene ein Preisgeld in Höhe von $150.000.

16 Teams traten beim Six Major Paris an

Ähnlich wie bereits beim Six Invitational im Februar, bestand auch das Teilnehmerfeld des Six Major Paris aus 16 Teams aus den vier bekannten Regionen. Nachdem das Teilnehmerfeld im Laufe der Gruppenphase auf lediglich acht Teams reduziert wurde, verliefen die Playoffs wie bereits vor sechs Monaten.

Auf der einen Seite machte G2 (damals PENTA) kurzen Prozess mit den Teams Millenium und Secret, während die Evil Geniuses zuerst die Ninjas in Pyjamas und anschließend Rogue besiegten. Am Ende bekamen die Fans genau das, was sie wollten: ein Rematch des Six Invitationals.

G2 Esports sorgt für ein einseitiges Finale

Anders als von vielen erhofft, verlief das Best of Five allerdings nicht ansatzweise so, wie noch im Februar. Während das Invitational-Matchup zwischen den beiden Teams über die volle Distanz ging (3:2 Sieg für G2), sahen die Evil Geniuses im Six Major Paris kaum eine Chance.
G2 zeigte die aus der Pro League gewohnte Dominanz und ging mit einem schnellen 6:2 Sieg auf Bank in Führung. Nach einem weiteren 6:2 Sieg auf Consulate hieß es für EG do or die. Doch während das Team rund um Captain Troy ‘Canadian’ Baker versuchte, zu alter Form zurück zu finden, hielt G2 den Druck aufrecht und konnte so auch die dritte und damit letzte Map mit einem erneuten 6:2 für sich entscheiden.

Neben mehrfachen Pro League Siegen kann das Team damit nicht nur auf einen Sieg beim Six Invitational zurückblicken, sondern zukünftig auch den Titel des ersten Siege Major Champions sein Eigen nennen.

Die Platzierungen beim Six Major: Paris

G2 Esports ($150.000)
Evil Geniuses ($55.000)
Team Secret ($25.000)
Rogue ($25.000)
Team Vitality ($12.250)
Millenium ($12.250)
Ninjas in Pyjamas ($12.250)
Obey Alliance ($12.250)
PET Nora-Rengo ($7.500)
fnatic ($7.500)
Element Mystic ($7.500)
FaZe Clan ($7.500)
Team Liquid ($4.000)
Mock-it Esports ($4.000)
Immortals ($4.000)
OrgLess ($4.000)

Avatar

Kai Engelkes

KOMMENTARE