ESL Pro League Finals Season 8: Kann Team Liquid den Titelfluch brechen?

02.12.2018 19:11

Neben den sieben europäischen Teams die den Weg zu den ESL Pro League Finals Season 8 geschafft haben, dürfen natürlich auch die sechs amerikanischen Teams fehlen. Geschafft haben es unter anderem MIBR, Ghost Gaming, etwas überraschend INTZ eSports sowie Team Liquid. Vor allem letztere hoffen, dass sie den Titelfluch im Jahr 2018 endlich brechen können und den ersten Platz bei einem internationalen Top-Turnier erringen können.

Geschafft hat es auch MIBR. Das EX-SK Lineup konnte sich als bestes Team der Regular Season 8 durchsetzen und so den begehrten Platz bei den Finals ergattern. Für die Brasilianer verlief das Jahr 2018 allerdings alles andere als berauschend. Seit dem Orga Wechsel konnte MIBR nur selten eine ernsthafte Gefahr für Top Teams wie Astralis darstellen. Auch die Verpflichtung von Tarik ‘tarik’ Celik brachte nicht den erwünschten Aufschwung. Der 3-4th Platz beim FACEIT Major: London sowie der zweite Platz bei der BLAST Pro Series Istanbul sind die größten LAN-Erfolge für Gabriel ‘FalleN’ Toledo. Ob die brasilianischen Jungs zu alter Stärke zurückfinden können bleibt abzuwarten. Abschreiben darf man MIBR jedenfalls nie.

Lineup

Gabriel ‘FalleN’ Toledo
Fernando ‘fer’ Alvarenga
Marcelo ‘coldzera’ David
Jacky ‘Stewie2k’ Yip
Tarik ‘tarik’ Celik
Janko ‘YNK’ Paunovic (Coach)

Letzte 5 LAN-Ergebnisse

9-12th | IEM Chicago
6th | BLAST Pro Series Copenhagen
2nd | BLAST Pro Series Istanbul
3rd-4th | FACEIT Major: London
5-8th | DreamHack Masters Stockholm

Bei allem Erfolg, ist das Jahr 2018 durchaus ein verflixtes Jahr für Team Liquid. Noch nie war die nord-amerikanische Organisation so konstant in den Top 3 der Welt, allerdings stehen fast nur zweite Plätze zu Buche. Und bei diesen scheiterte es oftmals an einem Gegner: Astralis! Drei mal schon musste sich Liquid in einem Finale den Dänen geschlagen geben und auch beim FACEIT Major in London schied das Team im Halbfinale gegen Astralis aus. Die Zeichen stehen nun mehr für Rache bei den ESL Pro League Finals Season 8, doch muss Liquid wohl alle Skill-Reserven aktivieren, die noch zur Verfügung stehen. Nichts desto trotz dürfte Liquid neben Astralis einer der Top Titelanwärter sein.

Lineup

Nicholas ‘nitr0’ Cannella
Jonathan ‘EliGE’ Jablonowski
Russel ‘Twistzz’ Van Dulken
Keith ‘NAF’ Markovic
Epitácio ‘TACO’ de Melo
Wilton ‘zews’ Prado (Coach)

Letzte 5 LAN-Ergebnisse

7-8th | ECS Season 6 Finals
2nd | IEM Chicago
3rd-4th | EPICENTER 2018
2nd | ESL One New York
3rd-4th | FACEIT Major: London

Ein weiteres neues Gesicht bei den ESL Pro League Finals Season 8 ist das Team Ghost Gaming. Das Team rund um Captain Joshua ‘steel’ Nissan ist nunmehr seit Anfang des Jahres in der internationalen Szene unterwegs, konnte jedoch noch keinen namhaften Erfolg verbuchen. Ein dritter Platz bei der DreamHack Open Atlanta könnte man da noch zu den größten Erfolgen des Teams zählen, welche mittlerweile auf Platz 21 des hltv. Rankings angekommen sind. Mehr als Außenseiter-Chancen wird sich das Team jedoch nicht ausrechnen können. Die Stärke des Teilnehmerfelds sowie die häufigen Lineup-Wechsel dürften die Titelchancen des Teams stark mindern. Mit einem Upset muss man jedoch auch bei Ghost Gaming rechnen.

Lineup

Matthew ‘Wardell’ Yu
Yassine ‘Subroza’ Taoufik
Joshua ‘steel’ Nissan
Kenneth ‘koosta’ Suen
Jason ‘neptune’ Tran
James ‘JamezIRL’ Macauly (Coach)

Letzte 5 LAN-Ergebnisse

3rd-4th | DreamHack Open Atlanta
5-6th | cs_summit 3
9-12th | DreamHack Masters Stockholm
3rd-4th | ZOTAC Cup Masters
7-8th | ESL One Belo Horizonte

Etwas überraschend konnte sich auch INTZ eSports für die ESL Pro League Finals Season 8 qualifizieren. In der Regular Season konnten sich die Brasilianer unter anderem gegen Cloud9 und compLexity durchsetzen und sich so den Platz im LAN-Event verdienen. Mehr als Außenseiter-Chancen kann sich jedoch auch INTZ nicht ausrechnen. Zwar hat man mit Joao ‘felps’ Vasconcellos und Vito ‘kNgV-‘ Giuseppe international bekannte Namen im Lineup, von LAN-Erfahrung kann das Team allerdings nicht sprechen. So werden die ESL Pro League Finals Season 8 das erste LAN-Event für das Team im Jahr 2018 sein. Ob die Jungs einen Überraschungserfolg erzielen können ist mehr als fraglich.

 Lineup

João ‘felps’ Vasconcellos
Vito ‘kNgV-‘ Giuseppe
Marcelo ‘chelo’ Cespedes
João ‘jorvy’ Horvath
Alexandre ‘xand’ Zizi
Alessandro ‘Apoka’ Marcucci (Coach)

Nikolas Krudewig

KOMMENTARE