ESL One Hamburg – Teamvorstellung: Direct Invites part 1

21.10.2018 03:38

Am kommenden Dienstag, dem 23.10. starten zwölf Teams in die ESL One Hamburg 2018. Nach unserer ersten Preview mit Fokus auf die vier Teams der regionalen Qualifier wird es jetzt Zeit, vier der acht Direct Invite-Teams ins Auge zu fassen: Forward Gaming, das neue Lineup der Ninjas in Pyjamas, paiN Gaming und Vici Gaming.

Europa – Ninjas in Pyjamas

Die Ninjas in Pyjamas feierten dieses Jahr ihre Rückkehr in den Dota 2 Esport. Nach etwa einem Jahr außerhalb der Szene verpflichtete die schwedische Organisation nach dem The International 2018 ein neues Team. Mit einer Mischung aus Abgängen verschiedener Teams strotzt das neue NiP Lineup nur so vor Potential: OpTic Gaming’s 33 und ppd bilden gemeinsam mit Team Secret’s Ace und Fata einen stabilen kern. Abgerundet wird das Lineup durch Dota-Veteran Saksa, der unter anderem einen zweiten Platz beim The International 2016 erreichen konnte.

Unter der Führung von ppd gelang dem Lineup nur eine Woche nach der Gründung des Teams die Qualifikation zum Kuala Lumpur Major, dicht gefolgt vom ersten Platz im ersten GG.bet Invitational. Die ESL One Hamburg bietet dem jungen Lineup jetzt die erste große Möglichkeit, sich auf internationaler Ebene zu behaupten und sich gleichzeitig auf das Kuala Lumpur Major vorzubereiten.

Lineup Ninjas in Pyjamas

1 – Marcus ‘Ace’ Hoelgaard
2 – Adrian ‘Fata’ Trinks
3 – Neta ’33’ Shapira
4 – Martin ‘Saksa’ Sazdov
5 – Peter ‘ppd’ Dager (C)

Nordamerika – Forward Gaming

Forward Gaming: ein unbekannter Name mit einem äußerst bekannten Lineup. Der Kern des Teams besteht seit längerer Zeit und konnte unter dem Banner von VGJ.Storm unter anderem einen stabilen 7. – 8. Platz beim The International 2018 erreichen.
In der Hoffnung, sich in der neuen Saison zu steigern trennte man sich kurzerhand von Offlaner Jingjun ‘Sneyking’ Wu und ersetzte diesen mit Dota Allstar Saahil ‘UNiVeRsE’ Arora. Nach der Änderung am Lineup fand das Team, ähnlich wie auch die Ninjas, schnell Erfolg und qualifizierte sich nur wenige Tage später bereits für das erste Major Event in Kuala Lumpur.

Auch für FWD bietet die Teilnahme an der ESL One Hamburg vor allem eine gute Trainingsmöglichkeit in internationaler Competition – jedoch mit einem kleinen Haken: wie das Team vor Kurzem bekannt gab, gab es Komplikationen bei der Beantragung von Yawar ‘YawaR’ Hassan’ Visum. Als Konsequenz wird YawaR nicht am Event teilnehmen können und Forward Gaming wird auf Steve ‘Xcalibur’ Ye als Standin zurückgreifen müssen.

Lineup Forward Gaming

1 – Roman ‘Resolut1on’ Fominok
2 – Steve ‘Xcalibur’ Ye (standin)
3 – Saahil ‘UNiVeRsE’ Arora
4 – Arif ‘MSS’ Anwar
5 – Avery ‘SVG’ Silverman (C)

Südamerika – paiN Gaming

PaiN Gaming ist das schwarze Schaf der Direct Invites zur ESL One Hamburg. Erst trennte sich das Team nach einem enttäuschenden 17. – 18. Platz beim The International 2018 von der Organisation, dann feierte man knapp einen Monat später, mit einem sehr ähnlichen Lineup, die Rückkehr zu paiN. Der einzige Unterschied: Heitor ‘Duster’ Pereira hat das Team endgültig verlassen und wird von Coach Rasmus ‘MISERY’ Filipsen ersetzt.

Einerseits gelang dem Team die Qualifikation zum Kuala Lumpur Major im November, andererseits fällt allerdings auf, dass es in der südamerikanischen Szene kaum wirkliche Konkurrenz für paiN gab. Ob das Team dem Druck der internationalen Bühne standhalten kann, bleibt am Ende des Tages abzuwarten.

Lineup paiN Gaming

1 – William ‘hFn’ Medeiros
2 – Aliwi ‘w33’ Omar
3 – Otavio ‘tavo’ Gabriel
4 – Danylo ‘Kingrd’ Nascimento
5 – Rasmus ‘MISERY’ Filipsen (C)

China – Vici Gaming

Mit Vici Gaming steht ein weiteres Team im Event, das man am besten mit den Worten Wild Card beschreiben kann. Erst gelang dem Team die Qualifikation zum Kuala Lumpur Major, nur um kurze Zeit später bei den regionalen Finals der World Electronic Sports Games 2018 am no-name Team DeathBringer Gaming zu scheitern.

Für den Moment bleibt abzuwarten, ob die drei Neuzugänge für genug frischen Wind sorgen konnten, oder ob das Team an die eher schlechten Ergebnisse des The International 2018 anknüpfen wird. Zuletzt erreichte Vici Gaming lediglich einen 9. – 12. Platz beim The International.

Lineup Vici Gaming

1 – Zhang ‘Paparazi’ Chengjun
2 – Zeng ‘Ori’ Jiaoyang
3 – Zhou ‘Yang’ Haiyang
4 – Pan ‘Fade’ Yi
5 – Ding ‘Dy’ Cong

Kai Engelkes

KOMMENTARE