ESL One Hamburg – Der Zwischenstand nach zwei Tagen Gruppenphase

24.10.2018 22:48

ESL One Hamburg Banner

Die Gruppenphase der ESL One schreitet weiter voran. Am Ende des zweiten Spieltags bestätigen sich dabei die Muster, die sich bereits nach den ersten Matchups der jeweiligen Gruppen abgezeichnet haben. Vici Gaming und Team Secret stehen mit einer Bilanz von je 6-2 an der Spitze der Gruppe A, während Gruppe B vorrangig von Virtus.pro und dem chinesischen Team Aster dominiert wird.

Während sich erst mit den morgigen Begegnungen entscheidet, wer welchen Platz in Gruppe A belegt, stehen einige Ergebnisse der Gruppe B fest. Sowohl Team Aster als auch Virtus.pro stehen sicher im Upper Bracket der Playoffs, während Forward Gaming einen sicheren Platz im Lower Bracket des Events hat. Die morgige Begegnung zwischen compLexity und den Ninjas in Pyjamas wird entscheiden, welches der beiden Teams im Turnier bleibt.

Auf der anderen Seite der Tabelle ist das Turnier für das Team EVOS Esports beendet. Das Lineup hat zwar noch ein Spiel gegen Virtus.pro vor sich, ist aber mit einer Bilanz von 1-7 bereits jetzt aus dem Turnier ausgeschieden. EVOS konnte lediglich gegen compLexity Gaming erfolgreich aus einer Partie hervorgehen.

Die schlechten Ergebnisse des Teams bedeuten allerdings nicht, dass EVOS keinen Platz in der internationalen Competition hat. Forward Gaming’s Saahil ‘UNiVeRsE’ Arora sprach sich in einem kurzen Interview nach seinem Match gegen EVOS für das junge Lineup aus. EVOS “lieferte einen guten Kampf”, so UNiVeRsE.

Der dritte und damit letzte Spieltag der Gruppenphase der ESL One Hamburg beginnt am morgigen Donnerstag um 12:00 uhr mitteleuropäischer Zeit. In der Series A5, also den drei Partien der ersten Gruppe, geht es dabei für jedes Team um alles.

Kai Engelkes

KOMMENTARE